Elternbeirats

Liebe Eltern unserer Kinder an der Janusz-Korczak-Schule,

 

wo drückt der Schuh? Was könnte noch besser sein? Welche Ideen haben Sie? An welcher Stelle möchten Sie sich selber engagieren, z.B. eine neue Arbeits-gemeinschaft gründen? Nörgeln hinter vorgehaltener Hand ändert nichts! Sprechen Sie uns einfach als Schulelternbeirat an, wenn wir etwas für Sie tun können.

Denn der Schulelternbeirat soll laut Schulgesetz u.a. „die Schule beraten, sie unterstützen, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten.“ Dieser Aufgabe wollen wir als von Ihnen gewählte Beiräte mit Freude gerecht werden. Um für unsere Kinder das Bestmögliche zu erreichen. Dankbar sind wir für das gute Einvernehmen mit der Schulleitung - und begleiten gerne die Weiterentwicklung der Schule aktiv.

Vor dem Hintergrund der letztwöchigen ersten Sitzung des neuen Schulelternbeirats informieren wir Sie über einige aktuelle Themen:

 

1. Inklusion

Die JKS ist derzeit eine Schule für die Förderschwerpunkte Lernen und Sozial-Emotionale Entwicklung. Zusätzlich sind zwei Sonderpädagoginnen in der Autismusberatung tätig. Die Schule berät bereits die angrenzenden Regelschulen bei Kindern im Bereich der sozial- emotionalen Entwicklung. Vor dem Hintergrund der bundesweiten Inklusion von Förderschülern in Regelschulen könnte sich die JKS auf Dauer zu einem „Förder- und Beratungszentrum“ für Regelschulen entwickeln.

 

2. Medienkompetenz

Die JKS hat 30.000 Euro gewonnen in Form von 16 Computern für den Computerraum, 3 Smartboards und 18 Laptops! Damit ist Computer-gestützes Lernen möglich. Auch wird ein Internet-Führerschein angeboten werden.

 

3. Basisregeln für die Schüler

Auch zu Hause können wir Eltern von unseren Kindern die FRAG-Regel einfordern, die in der JKS gilt:                     

 

  • F  reundlichkeit
  • R  espekt
  • A  chtung
  • G  ewaltfreiheit

 

4. Förderpläne

Wir Eltern können mit den Lehrern unserer Kinder die individuellen Förderpläne besprechen. Nutzen Sie diese Möglichkeit! Die Pläne sind für das Winterhalbjahr ab 6 Wochen nach den Sommerferien fertig – und für das Sommerhalbjahr ab Ende Februar.

5. Verpflegung

Seit Beginn des neuen Schuljahres kocht das Haus Maranatha das Mittagessen für unsere Kinder. Im Unterschied zum früheren Anbieter schmeckt es jetzt sehr gut! Weiterhin gibt es für die Schüler jeden Tag frisches Obst. Das durch den Hausmeister angebotene Kiosk-Sortiment wird noch mit der SV und dem Schulelternbeirat abgestimmt.

 

Wollen Sie uns schreiben? Schicken Sie einfach Ihre Nachricht an eine der u.g. email-Adressen. Mit guten Wünschen für die Adventszeit und

besten Grüßen

 

Ihre Beiräte

 

Fr. Blasius, Fr. Mostert (Sprecherin), Fr. Muetrath, Fr. Ochs, Hr. Seebohm

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier können Sie den Brief des Elternbeirates als pdf-Dokument downloaden.