Bericht Klassenfahrt Mainz Klasse 7, 8a, 8b

hier geht es zu den Fotos (bitte klicken)

Um 08:30 Uhr sind wir zum Bahnhof in Sinzig gegangen und haben dort auf den Zug gewartet. In Koblenz mussten wir in den EC nach Mainz einsteigen. Als wir in Mainz ankamen sind wir mit dem Bus zur Jugendherberge gefahren. Danach mussten wir unsere Betten beziehen, was besonders den Herren noch etwas schwer gefallen ist ;-). Zum Mittagessen gab es Hähnchenschenkel und Frau Herzog hat sich darüber sehr gefreut. Dann durften wir drei Stunden in Dreiergruppen durch die Innenstadt in Mainz laufen. Viele von uns waren shoppen. Abends sind wir dann ins Kino gegangen und haben den Film Baywatch geguckt.

Am nächsten Tag mussten wir um halb 8 aufstehen, damit wir pünktlich im Gutenbergmuseum sein konnten. Im Gutenbergmuseum haben wir viel über den Buchdruck gelernt. In dem Tresorraum des Museums lagen drei Bücher im Wert von 20 Millionen Euro. Danach durften wir wieder durch die Stadt laufen.

Nachmittags haben wir eine Führung im SWR gemacht. Dort konnten wir verschiedene Fernsehstudios hinter den Kulissen erkunden und eine Fernsehkamera anschauen. Wir konnten auch live bei einer Radiosendung von SWR 1 dabei sein. Dort mussten wir ganz leise sein, weil man uns sonst im ganzen Sendegebiet gehört hätte.

Abends sind wir dann noch Bowlen gegangen und haben dort etwas getrunken.

Die Klassenfahrt hat uns sehr gut gefallen. In Mainz war es sehr schön.

hier geht es zu den Fotos (bitte klicken)