Outfit-Beratung und Bewerbungsfotos für die Schüler der Janusz-Korczak-Schule

Profi-Foto für die Bewerbungsmappe. Foto: Kai Myller

SINZIG. Fast wie bei Heidi Klum fühlten sich am 4. März die Schüler der Klassen 10 an der Janusz-Korczak-Schule, wobei das Fotoshooting sehr realistischen Zielen diente. Es ging darum, sich bereits mit passenden Bewerbungsfotos beim angestrebten Ausbildungsbetrieb optimal zu präsentieren. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten von einer ausgebildeten Kosmetikerin individuelle Tipps, wie sie ihr Erscheinungsbild für das Bewerbungsfoto und die Vorstellungsgespräche verbessern können. Berücksichtigt wurden Kleidung, Frisur und Make-Up. Nach einer ausführlichen Beratung wurden die Mädchen schön geschminkt und auch die Jungens ein wenig gepudert. Danach konnten die Schüler bei Bedarf aus einigen mitgebrachten Kleidungsstücken ein passendes Outfit auswählen. Alles sollte zu dem Typ des Jugendlichen, aber auch zum angestrebten Wunschberuf passen. Zur Auflockerung machte der Fotograf zunächst einige Probeaufnahmen für den privaten Gebrauch. Im Anschluss daran wurden von den Schülern professionelle Bewerbungsfotos erstellt. Jeder erhielt eine eigene CD-ROM mit einer Auswahl druckfertig bearbeiteter Fotos, die für die Bewerbung genutzt können. Mit der Durchführung der Aktion waren die Kosmetikerin Iris Schnitzler und der Fotograf Kai Myller von der Berufsberatung jobfly in Koblenz betraut.


Derartige Projekte werden für die Schüler im Praxistag von der Arbeitsagentur und dem Land Rheinland-Pfalz finanziell gefördert. So ist es möglich, dieses Praktikum durch zahlreiche Projekte mit Unterstützung externer Partner zu begleiten. Der Praxistag bedeutet, dass die Schüler der 9. und 10. Klassen jeweils für ein halbes Jahr an einen Tag in der Woche in einem Betrieb arbeiten. Diese Vorbereitungsphase auf das Berufsleben wird von der Janusz-Korczak-Schule seit 5 Jahren erfolgreich durchgeführt.

 

Quelle: http://www.localbook.de/sinzig-rhein-53489/ol/130000546137